QuEChERS - Neue Minimultimethode in der Pestizidanalytik

Erfolgreiche Einführung einer neuen Multimethode zur Pestizidanalytik

Erfolgreiche Einführung einer neuen Multimethode zur Pestizidanalytik

Ein kürzlich entwickeltes, schnelles und sehr kostengünstiges Verfahren zur gleichzeitigen Bestimmung einer großen Anzahl an Pestiziden (Multimethode) wurde im Pestizidrückstandslabor des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamtes (CVUA) Stuttgart etabliert.

Validierungs-Experimente zeigten, dass mit dieser Methode hohe Wiederfindungsraten (Extraktionsausbeuten) und geringe Ergebnisschwankungen für eine sehr große Anzahl von Pestiziden erzielt werden können. Unser Pestizidrückstands-Labor hat dieses Verfahren im Rahmen von zwei Internationalen Laborvergleichsuntersuchungen der Europäischen Union bereits angewendet. Die sehr guten Ergebnisse (Platzierungen in den ersten Rängen) bestätigen eindrucksvoll die Leistung dieses Verfahrens.
Die Methode ist weltweit bei vielen Rückstandsanalytikern auf sehr großes Interesse gestoßen und wird derzeit in mehreren Laboratorien validiert.

Konzipiert und maßgeblich entwickelt wurde das Verfahren von Dr. Michelangelo Anastassiades, einem Mitarbeiter des CVUA Stuttgart, während seines Post-doc Forschungsaufenthaltes bei der USDA/ARS-ERRC in Wyndmoor/Pennsylvania (USA) im Labor von Dr. Steve Lehotay.

Die Vorteile der Methode gegenüber klassischen Verfahren sind:

  • Geringer Lösungsmittelverbrauch (umweltfreundlicher)
  • Geringer manueller Arbeitsaufwand (wenige, einfache Arbeitsschritte)
  • Verzicht auf organochlorierte Lösungsmittel
  • Schnelle Aufarbeitung
  • Breiteres Spektrum der erfassbaren Pestizide

Aufgrund des hohen Probendurchsatzes (z.B. 8 Proben in 30 min.) und der geringen Kosten (ca. 1€ pro Probe für die Aufarbeitung) ermöglicht diese Methode eine deutliche Steigerung der Effizienz bei der Überwachung von Pestizidrückständen.

Literaturstelle:
Anastassiades, M., S. J. Lehotay, D. Stajnbaher and F. J. Schenck (2003). "Fast and easy multiresidue method employing acetonitrile extraction/partitioning" and "dispersive solid-phase extraction for the determination of pesticide residues in produce." Journal of AOAC International 86(2): 412-31.

 

 Weitere Informationen:

QuEChERS - Validation of a Simple and Rapid Multiresidue Method and its Implementation in Routine Pesticide Analysis

Recovery Studies using the QuEChERS-Method

Zur Homepage von QuEChERS

 

Artikel drucken           Teilen: Facebook. Twitter. Google+. LinkedIn. Teilen per E-Mail.

 

Bericht erschienen am 23.06.2004 11:13:32