Aktuelle Meldungen aus Stuttgart

Rückstände und Kontaminanten in Frischobst aus konventionellem Anbau 2016

26.07.2017 Aus dem Laboralltag: Im Jahr 2016 wurden am CVUA Stuttgart insgesamt 853 Proben Frischobst aus konventionellem Anbau auf Rückstände von über 700 verschiedenen Pestiziden, Pestizidmetabolit ...

weiterlesen

Rückstände und Kontaminanten in Frischgemüse aus konventionellem Anbau 2016

26.07.2017 Aus dem Laboralltag: Im Jahr 2016 wurden am CVUA Stuttgart insgesamt 883 Proben Frischgemüse aus konventionellem Anbau auf Rückstände von über 700 verschiedenen Pestiziden untersucht.

weiterlesen

Das CVUA Stuttgart veröffentlicht seinen Managementbericht 2016

24.07.2017 Im Brennpunkt: Rucola auf dem Titelblatt? Der wohlschmeckende Salat ist zuweilen mit Unkräutern vermengt, die leider gesundheitsschädliche Substanzen enthalten. Konkret ge ...

weiterlesen

Klinische Relevanz von Neospora caninum als Aborterreger in Rinderbeständen im Regierungsbezirk Stuttgart

20.07.2017 Aus dem Laboralltag: Der Parasit Neospora (N.) caninum zählt weltweit bei Rindern zu einer der häufigsten infektiösen Ursachen von Fehlgeburten (Aborten). Seine Bedeutung in Nordwürttember ...

weiterlesen

Allergene in Lebensmitteln - Bilanz 2016

20.06.2017 Leichter Rückgang auffälliger Befunde bei offen verkaufter Ware +++ Situation bei verpackter Ware nahezu unverändert +++ „Gluten- und Allergenfrei”: Achtung Gesundheit ...

weiterlesen

Minister stellt Ökomonitoringbericht 2016 vor / Superfoods machen ihrem Namen keine Ehre

16.06.2017 Verbraucherminister Peter Hauk MdL stellte das in Europa und in Deutschland einzigartige Programm vor, das seit 15 Jahren, zusätzlich zu den jährlich durchgeführten Be ...

weiterlesen

 

News Archiv

Specials

Leitfaden zum Management lebensmittelassoziierter Infektionen in Baden-Württemberg

Das Landesgesund-heitsamt Baden-Württemberg und das Chemische und Veterinäruntersu-chungsamt Stuttgart haben daher gemeinsam mit Vertretern der Gesundheitsämter und Lebensmittelüberwachungsbehörden des Stadtkreises Stuttgart und des Landkreises Heidenheim im Auftrag der zuständigen Ministerien einen praxisorientierten Leitfaden zum Management lebensmittelassoziierter Infektionen in Baden-Württemberg erarbeitet.

Lesen Sie mehr.

 

EU Reference Laboratory für Pestizide

Das CVUA Stuttgart wurde 2006 EURL für Einzelbestimmungs- verfahren im Bereich Pestizide, ein Arbeitsgebiet das analytisch außerordentlich fordernd ist, da es sich hierbei in der Regel um Stoffe handelt, die aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften nicht in bestehende Multimethoden integriert werden können. Für dieses Aufgabengebiet ist neben einer sehr guten apparativen Ausstattung vor allem analytisches Können und Geschick erforderlich. Mit der Vergabe dieser anspruchsvollen Aufgabe an das CVUA Stuttgart, hat die Auswahlkommission die bisherigen Leistungen des Pestizidteams des CVUA Stuttgart im analytischen und innovativen Bereich gewürdigt.

Lesen Sie mehr.

 

Pesticides-Online

Pesticides-Online ist eine Internet-basierte Plattform, die Informationen aus dem Bereich der Pestizid-Rückstände einem breiten Personenkreis (z.B. Rückstands-Analytikern, Erstellern von Untersuchungs-Programmen und Entwicklern von neuen Analysenverfahren) zur Verfügung stellen soll. Die Daten können mit Hilfe von Suchmasken gezielt und systematisch abgerufen werden.

Lesen Sie mehr.