Aktuelle Meldungen

Perchlorat in pflanzlichen Lebensmitteln – ein Follow-up

06.06.2019 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Perchlorat ist ein in Lebensmitteln unerwünschter Stoff, der eine reversible Hemmung der Aufnahme von Jod in die Schilddrüse verursacht. Für diesen Kontaminanten sind  ...

weiterlesen

Novel Food oder nicht Novel Food – immer wieder heiß diskutiert

29.05.2019 | Untersuchungsämter-BW

Novel Food Beitrag aktualisiert...

weiterlesen

Landtagsabgeordneter Martin Grath (Grüne) besucht das CVUA Stuttgart in Fellbach

29.05.2019 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Am 21.05.2019 besuchte der Landtagsabgeordnete Martin Grath das CVUA Stuttgart, um sich aus erster Hand über aktuelle Themen zum Verbraucherschutz und zur Tiergesundhe ...

weiterlesen

Blauzungenkrankheit (BT) – die neuen Regelungen für das innerstaatliche Verbringen

29.05.2019 | STUA Aulendorf - Diagnostikzentrum

Stand: 03.06.2019 Seit dem 18. Mai 2019 gelten neue Regelungen für das Verbringen von Rindern, Schafen, Ziegen und Gatterwild in BTV-freie Gebiete in Deutschland. Die  ...

weiterlesen

Mineralölanalytik in Lippenpflegeprodukten – erste Ergebnisse des Forschungsprojekts MOSH/MOAH in Kosmetika

28.05.2019 | CVUA Karlsruhe

Mineralölprodukte sind als Bestandteile in zahlreichen Kosmetika enthalten und stehen seit einiger Zeit in Verdacht, potentiell krebserregende aromatische Kohlenwasser ...

weiterlesen

Kosmetika aus dem Internet - offener Marktplatz für nicht rechtskonforme oder nicht sichere kosmetische Mittel?

27.05.2019 | CVUA Karlsruhe

Der Verkauf von Kosmetika über Internet-Plattformen boomt. Das Angebot an Produkten für Körperpflege und Schönheit ist unübersichtlich groß, extrem vielfältig und sehr ...

weiterlesen

„Low Carb“-Nudeln – schlankmachend oder irreführend?

22.05.2019 | CVUA Karlsruhe

Den meisten Menschen dürfte der Begriff „Low Carb“ geläufig sein – eine Ernährungsform, bei welcher sich kohlenhydratarm und dafür protein- und/oder fettreich ernä ...

weiterlesen

Dioxine und Polychlorierte Biphenyle (PCB) in Lebensmitteln und Futtermitteln - Untersuchungsergebnisse 2017 und 2018

22.05.2019 | CVUA Freiburg

Die detaillierte Auswertung der Untersuchungen auf Dioxine und Polychlorierte Biphenyle (PCB) in Lebensmitteln und Futtermitteln in amtlichen Proben aus 2017 und 2018  ...

weiterlesen

„FAQs“ - Fragen und Antworten zur Tularämie und dem Feldhasen im Regierungsbezirk Tübingen

21.05.2019 | STUA Aulendorf - Diagnostikzentrum

Die Tularämie, auch als Hasenpest bekannt, ist eine auf den Menschen übertragbare Krankheit der Feldhasen. Seit 2014 ist nach sporadischen Ausbrüchen in den Vorjahren  ...

weiterlesen

Allergene in Lebensmitteln - Bilanz 2018

21.05.2019 | Untersuchungsämter-BW

Über 5.000 Untersuchungen +++ vereinzelt Beurteilung als „gesundheitsschädlich“ +++ „Vegane“ Schokolade nicht „milchfrei“ +++ „glutenfreie“ Lebensmittel

weiterlesen

 

News Archiv

4. Freiburger MALDI-Meeting – Eine etablierte Technik entwickelt sich weiter

Aufgrund des anhaltend großen Interesses, findet auch in diesem Jahr wieder das Freiburger MALDI-Meeting statt. Am 25. Juni 2019 heißen wir Sie am CVUA Freiburg herzlich willkommen.

Lesen Sie mehr.

Specials

Einschleppungsgefahr für Afrikanische Schweinepest steigt

Die gefährliche Tierseuche breitet sich seit einigen Jahren in Osteuropa auch in Richtung Westen aus. Ziel ist es, den Eintrag der ASP in unsere heimischen Nutz- und Wildtierbestände zu verhindern. Neben der Jägerschaft und den Nutztierhaltern kann auch die Bevölkerung wesentlich dazu beitragen, die weitere Ausbreitung der Tiersuche zu verhindern.

Lesen Sie mehr.

 

Gesetzliche Verbraucher- informationen gemäß § 40 1a LFGB

Nach § 40 Abs. 1a LFGB sind die zuständigen Behörden verpflichtet, bei hinreichendem Verdacht die Verbraucher unter Namensnennung des Verantwortlichen über bestimmte Sachverhalte zu informieren.

Lesen Sie mehr.

 

Ökomonitoring

Baden-Württemberg führt im Zusammen- hang mit der vom Ministerrat des Landes beschlossenen Gesamtkonzeption zur Förderung des ökologischen Landbaus zusätzlich ein spezielles Untersuchungsprogramm für Lebensmittel aus ökologischem Landbau durch.

Lesen Sie mehr.